Filter
Ort
Status
Projektart
Nutzung
Projektbeginn
Fertigstellung
Filter
Alle Filter ersetzen?

Alle Filter werden durch diese Aktion durch neue Filter ersetzt.

Filter
Alle Filter löschen?

Angewendete Filter werden gelöscht

Der Inhalt dieser Webseite wird ungefiltert angezeigt.

Dossier
Ausführung
Sortierfolge

Durch Bewegen ändern

  • Nutzung
  • Projektart
  • Fertigstellung
Einschliessen
Dossier
Modus aktivieren?

Bei aktiviertem Modus können Sie Projekte durch Anklicken auswählen, in einem Dossier sammeln und anschliessend ein Dokument im PDF-Format davon generieren lassen. Je nach benutztem Endgerät können diese PDF-Dokumente direkt auf Ihren Rechner heruntergeladen oder per E-Mail versendet werden.

Auch bei aktiviertem Dossiermodus können die Inhalte des Bereichs «Projekte» uneingeschränkt angesehen werden. Der Modus kann jederzeit verlassen werden. Bereits bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden einer aktuellen Sitzung bestehen, auch wenn der Modus verlassen worden ist.

Der Modus kann jederzeit beendet werden.

Dossier
Weiteres Dossier erstellen?

Sie können Projekte durch anklicken in einem Dossier sammeln und anschliessend davon ein PDF generieren lassen.

Der Modus kann jederzeit beendet werden.

Dossier
Auswahl aufheben?

Möchten Sie wirklich die gesamte Auswahl der Projekte aufheben?

Sie bleiben im Dossier-Modus und können durch Auswählen neue Projekte hinzufügen.

Dossier
Dossiermodus beenden?

Möchten Sie den Dossiermodus wirklich verlassen?

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Bestehende Auswahlen werden aufgehoben.

Meine Dossiers

Bestehende Dossiers bleiben während der aktuellen Sitzung bestehen.

Senden

Markierte per E-Mail versenden?

Bitte geben Sie ein gültige E-Mail Adresse an
Dossier
Ihr Dossier wurde ausgeliefert
Dossiermodus beenden?

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Dossier
Bitte warten ...

Ihr Dossier wird für die Auslieferung vorbereitet.

Dossier
Projektauswahl

Sie haben noch kein Projekt ausgewählt.

Um ein Dossier erstellen zu können, muss mindestens ein Projekt ausgewählt sein.

Filter
Alle Filter ersetzen?

Alle Filter werden durch diese Aktion durch neue Filter ersetzt.

Bibliothek des Rechtswissenschaftlichen Instituts der Universität Zürich, Zürich

fullscreen
Bild: Tina Ruisinger © Caretta Weidmann

Das früher an unterschiedlichen Standorten verteilte Rechtswissenschaftliche Institut wurde ab 1999 unter einem Dach zusammengefasst. Eine Bibliothek wurde eingebaut, die rückseitigen Gebäudekörper aufgestockt.

Früher auf acht Standorte verteilt, wurde das Rechtswissenschaftliche Institut ab 1999 an der Zürcher Rämistrasse unter einem Dach zusammengefasst. Das Konzept sah den Einbau einer Bibliothek im Innenhof, eine Aufstockung der rückseitigen Gebäudekörper um zwei Stockwerke und die Überdachung des Innenhofes mit einer ovalen Glaskuppel vor.

Herzstück der Eingriffe ist die Institutsbibliothek. In ihrem neuen Innenraum steht eine sechsgeschossige Stahlkonstruktion. Da der Einbau nur gerade an acht Punkten aufliegt, bleibt die Struktur des Innenhofes weitgehend erhalten. Entstanden ist eine weiträumige, durch keinerlei Stützen optisch beeinträchtigte Halle, über welcher der Bibliothekskoloss gleichsam zu schweben scheint. Die ovale Glaskuppel ist wie ein gebogenes Rückgrat aufgeworfen. Eine Beschattungsanlage – bestehend aus symmetrisch angeordneten, faltbaren Lamellen – kontrolliert das einfallende Sonnenlicht. Im Winter kann ein Maximum an Sonnenlicht in den Innenhof einfallen.

2003 erhielt der Bau den Steel Design Award ECCS – ein weiterer Preis für den «Stahlarchitekten» Santiago Calatrava.

Bauherrschaft

  • Hochbauamt des Kantons Zürich, Zürich

Projektbeteiligte

  • Architektur: Calatrava Valls SA, Zürich

Projektdetails

  • Projektart: Erweiterung
  • Nutzung: Bildung
  • Projektbeginn: 2000
  • Fertigstellung: 2005
  • Baukosten: CHF 65 Mio.
  • Rauminhalt nach SIA 416: 24 000 m3
  • Geschossfläche nach SIA NGF: 3 658 m2
  • Der angegebene Rauminhalt bezieht sich auf die Erweiterung und die Bibliothek.

Caretta Weidmann