Filter
Ort
Status
Projektart
Nutzung
Projektbeginn
Fertigstellung
Filter
Alle Filter ersetzen?

Alle Filter werden durch diese Aktion durch neue Filter ersetzt.

Filter
Alle Filter löschen?

Angewendete Filter werden gelöscht

Der Inhalt dieser Webseite wird ungefiltert angezeigt.

Dossier
Ausführung
Sortierfolge

Durch Bewegen ändern

  • Nutzung
  • Projektart
  • Fertigstellung
Einschliessen
Dossier
Modus aktivieren?

Bei aktiviertem Modus können Sie Projekte durch Anklicken auswählen, in einem Dossier sammeln und anschliessend ein Dokument im PDF-Format davon generieren lassen. Je nach benutztem Endgerät können diese PDF-Dokumente direkt auf Ihren Rechner heruntergeladen oder per E-Mail versendet werden.

Auch bei aktiviertem Dossiermodus können die Inhalte des Bereichs «Projekte» uneingeschränkt angesehen werden. Der Modus kann jederzeit verlassen werden. Bereits bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden einer aktuellen Sitzung bestehen, auch wenn der Modus verlassen worden ist.

Der Modus kann jederzeit beendet werden.

Dossier
Weiteres Dossier erstellen?

Sie können Projekte durch anklicken in einem Dossier sammeln und anschliessend davon ein PDF generieren lassen.

Der Modus kann jederzeit beendet werden.

Dossier
Auswahl aufheben?

Möchten Sie wirklich die gesamte Auswahl der Projekte aufheben?

Sie bleiben im Dossier-Modus und können durch Auswählen neue Projekte hinzufügen.

Dossier
Dossiermodus beenden?

Möchten Sie den Dossiermodus wirklich verlassen?

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Bestehende Auswahlen werden aufgehoben.

Meine Dossiers

Bestehende Dossiers bleiben während der aktuellen Sitzung bestehen.

Senden

Markierte per E-Mail versenden?

Bitte geben Sie ein gültige E-Mail Adresse an
Dossier
Ihr Dossier wurde ausgeliefert
Dossiermodus beenden?

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Dossier
Bitte warten ...

Ihr Dossier wird für die Auslieferung vorbereitet.

Dossier
Projektauswahl

Sie haben noch kein Projekt ausgewählt.

Um ein Dossier erstellen zu können, muss mindestens ein Projekt ausgewählt sein.

Filter
Alle Filter ersetzen?

Alle Filter werden durch diese Aktion durch neue Filter ersetzt.

Gebäudeverschiebung, Zürich

fullscreen
© Caretta Weidmann

Das 1889 erbaute ehemalige Verwaltungsgebäude der Werkzeugmaschinenfabrik Oerlikon lag exakt im Planungsperimeter der Durchmesserlinie und musste deshalb um ca. 60 m verschoben werden.

Hierzu wurde das Gebäude etappenweise mit Stahlstützen unterfangen. Um Setzungen im Gebäude zu verhindern, kamen Pressen zum Einsatz. Sobald jeweils ein Teil des Gebäudes unterlegt war, wurde ein Riegel betoniert. Die insgesamt sechs Verschubbahnen bestanden aus einem unteren und einem oberen Stahlträger, die auf Fundamenten ruhten. Dazwischen befanden sich Stahlrollen. Bei der Verschiebung wurden die oberen Stahlträger mit Hydraulikpressen vorwärts bewegt. Zur laufenden Überwachung dieses Vorgangs wurden eine Schlauchwaage und ein Präzisionsnivellement eingesetzt. Am neuen Standort wurde das Gebäude auf Stahlstützen abgestellt, damit die Verschubbahnen ausgebaut werden konnten. Anschliessend wurde der Hohlraum zwischen den Betonriegeln und der Bodenplatte ausbetoniert.

Projektbeteiligte

  • Architektur: Müller & Truniger Architekten, Zürich
  • Bauingenieur: Henauer Gugler AG, Zürich
  • HLKK-Planung',: 3-Plan Haustechnik AG, Winterthur

Projektdetails

  • Projektart: Sanierung
  • Nutzung: Tourismus und Gastgewerbe, Büro und Verwaltung
  • Projektbeginn: 2011
  • Fertigstellung: 2013
  • Bausumme: CHF 15 Mio.

Caretta Weidmann