Filter
Ort
Status
Projektart
Nutzung
Projektbeginn
Fertigstellung
Filter
Alle Filter ersetzen?

Alle Filter werden durch diese Aktion durch neue Filter ersetzt.

Filter
Alle Filter löschen?

Angewendete Filter werden gelöscht

Der Inhalt dieser Webseite wird ungefiltert angezeigt.

Dossier
Ausführung
Sortierfolge

Durch Bewegen ändern

  • Nutzung
  • Projektart
  • Fertigstellung
Einschliessen
Dossier
Modus aktivieren?

Bei aktiviertem Modus können Sie Projekte durch Anklicken auswählen, in einem Dossier sammeln und anschliessend ein Dokument im PDF-Format davon generieren lassen. Je nach benutztem Endgerät können diese PDF-Dokumente direkt auf Ihren Rechner heruntergeladen oder per E-Mail versendet werden.

Auch bei aktiviertem Dossiermodus können die Inhalte des Bereichs «Projekte» uneingeschränkt angesehen werden. Der Modus kann jederzeit verlassen werden. Bereits bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden einer aktuellen Sitzung bestehen, auch wenn der Modus verlassen worden ist.

Der Modus kann jederzeit beendet werden.

Dossier
Weiteres Dossier erstellen?

Sie können Projekte durch anklicken in einem Dossier sammeln und anschliessend davon ein PDF generieren lassen.

Der Modus kann jederzeit beendet werden.

Dossier
Auswahl aufheben?

Möchten Sie wirklich die gesamte Auswahl der Projekte aufheben?

Sie bleiben im Dossier-Modus und können durch Auswählen neue Projekte hinzufügen.

Dossier
Dossiermodus beenden?

Möchten Sie den Dossiermodus wirklich verlassen?

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Bestehende Auswahlen werden aufgehoben.

Meine Dossiers

Bestehende Dossiers bleiben während der aktuellen Sitzung bestehen.

Senden

Markierte per E-Mail versenden?

Bitte geben Sie ein gültige E-Mail Adresse an
Dossier
Ihr Dossier wurde ausgeliefert
Dossiermodus beenden?

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Bestehende Dossiers bleiben bis zum Beenden der aktuellen Sitzung bestehen auch wenn Sie den Modus jetzt beenden.

Dossier
Bitte warten ...

Ihr Dossier wird für die Auslieferung vorbereitet.

Dossier
Projektauswahl

Sie haben noch kein Projekt ausgewählt.

Um ein Dossier erstellen zu können, muss mindestens ein Projekt ausgewählt sein.

Filter
Alle Filter ersetzen?

Alle Filter werden durch diese Aktion durch neue Filter ersetzt.

Hochhaus Claraturm, Basel

fullscreen
Bild: Morger Partner Architekten AG

Basel bekommt mit dem Claraturm des Architekturbüros Morger Partner «viel Stadt auf wenig Platz». Der Turm wird 96 Meter hoch und unterschiedlichst genutzt. Die oberste Etage steht sogar der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Der Projektentwurf Claraturm des Basler Architekturbüros Morger Partner thematisiert die demografischen Veränderungen und die städtische Entwicklung um den Messe­platz. Das Projekt formt sich aus der Bewegung der Block­rand­be­bau­ung und verjüngt sich nach oben bis zum geplanten Mehr­zweck­raum für die Bevölkerung. Als Abschluss der Clara­strasse, als Gegenstück zum dominanten Messebau, dem Kon­gress­zentrum Swissôtel Le Plaza und dem Messeturm kom­plet­tiert der Claraturm das moderne Ensemble des Quartiers, das als eine Visitenkarte von Basel gelten kann. Der Turm wird insgesamt eine Höhe von 96 m erreichen. 

Viel Stadt auf wenig Platz

Das Leben im und um den Clara­turm wird ein Beispiel des modernen, urbanen Lebens: Vor dem Haus befinden sich die Haltestellen des öffentlichen Verkehrs in alle Richtungen. Eine dichte Baumgruppe säumt den Riehenring entlang des Clara­turms und spendet der Gastromeile angenehmen Schatten. Dieses wohltuende Grün zieht sich später bis hinter den Turm, dorthin, wo die heute bestehenden Anbauten aus dem Jahre 1991 einer öffentlich begehbaren Grünfläche weichen müssen.

Die 170 Woh­nun­gen im Claraturm sind ge­eig­net für ei­ne viel­fältig zu­sammen­gesetzte Bewoh­nerschaft. Zweizimmerwoh­nun­gen im mittle­ren Preissegment lo­cken sowohl Sin­gles wie auch Pensionier­te an. Aus den grösse­ren Dreizim­mer- und Fünfzimmerwoh­nun­gen wer­den wohl der­ein­st Kinder­stimmen la­chen. Der Komfort, viel Licht und ei­ne einmalige Aus­sicht über die Stadt verleihen den Woh­nun­gen ei­ne besonde­re At­traktivität.

Die­se Vor­teile, gepaart mit dem ur­ba­nen Le­ben vor der Wohnungs­türe, ma­chen die Einmaligkeit des Lebens im Claraturm aus. Die neue Ga­strom­eile mit Boulevardrestau­rants, die Büros im ers­ten bis vier­ten Oberge­schoss und die Läden im Erdge­schoss bie­ten die willkommene Infra­struk­tur, wel­che die lebendige, vielfältige Stadt Claraturm auf we­nig Platz zu ei­nem aus­seror­dentli­chen Woh­ner­lebnis macht.

Quelle: www.claraturm.ch

Bauherrschaft

  • Immobiliengesellschaft Balintra AG, vertreten durch UBS Fund Management (Switzerland) AG, Basel

Projektbeteiligte

Projektdetails

  • Projektart: Neubau
  • Nutzung: Kultur, Handel und Ladenbauten, Wohnen
  • Projektbeginn: 2015
  • Fertigstellung: 2017
  • Bausumme: CHF 100 Mio.